Heroin-Schmuggler verurteilt

Ein Drogenkurier wurde gestern vor dem Landgericht Frankfurt (Oder) zu sechs Jahren und acht Monaten Haft verurteilt..
Die Richter sahen es als erwiesen an, dass der 35-Jhrige Anfang des Jahres fast 54 Kilogramm Heroin im Auto von Polen nach Deutschland geschmuggelt hat. Zollbeamten aus Frankfurt (Oder) nahmen den Mann an einer Raststtte an der A 12 fest.
Das Heroin hatte einen Marktwert von etwa 1,2 Millionen Euro.

Gelesen auf RBB-Online.de