Brandstiftung in Mehrfamilienhaus

Zu einem Brand kam es in der Nacht zu Dienstag in einem Mehrfamilienhaus in der Wollenweberstrae. Nachdem in einer leer stehenden Wohnung offenbar gezndelt wurde, entstand ein Schwelbrand. Der entstandene Qualm wurde glcklicherweise rechtzeitig von einer Anwohnerin bemerkt. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte der Schaden gering gehalten werden. In dem Gebude hat es in letzter Zeit des fteren gebrannt.
Noch in der Brandnacht konnte die Polizei einen verdchtigen 19-Jhrigen festnehmen.

Gelesen in der MAZ